DIVR Award - Werkzeug der Publizität

Die Awards des DIVR dienen der Popularitätssteigerung von herausragenden Leistungen aus der VR / AR Szene des deutschsprachigen Raumes. Die Preise sollen Exzellenz würdigen und mit ihren Events die Szene und interessierte Akteure von Außerhalb zur Gestaltung der digitalen Transformation zusammenbringen.

DIVR Science Award

Die jährliche Verleihung des Scienceaward dient als Begegnungs- und Diskussionsforum für Hochschulen, genauso als Katalysator für die Nominierten, besonders für die ausgezeichneten Projekte. Er soll diesen die notwendige Sichtbarkeit und Anerkennung zur weiteren Entwicklung einbringen, alle Akteure miteinander vernetzen und zu weiteren Arbeiten inspirieren. Dabei wird der DIVR-Award in drei Kategorien vergeben:

1. Best Concept

2. Best Impact

3. Best Tech

4. Gamechanger*

*Wird nur bei einer entsprechend herausragenden Bewerbung vergeben.

DIVR Business Award

Die Verleihung des DIVR Business Award findet erstmalig im November des Jahres 2019 im DFB Museum in Dortmund statt. Die Heimatstadt des DIVR steht zu dieser Zeit in Gänze im Zeichen der Digitalisierung: Zuerst der Digitalisierungsgipfel der Bundesregierung, darauffolgend die Digitale Woche Dortmund. Zudem ist Dortmund als digitalste Stadt Deutschlands ausgezeichnet worden und unter den Finalisten um den Titel der innovativsten Stadt Europas.

Die Verleihung bildet das Highlight der DIWODO-Auftaktveranstaltung und soll Start-Ups und bestehende Unternehmen für ihre innovativen XR-Anwendungen prämieren, ein Forum zur Vernetzung schaffen und die Grundlage für neues Wachstum in der XR Szene legen. Der Award wird in vier Kategorien werden vergeben:

1. Best Concept

2. Best Impact

3. Best Tech

4. Sonderpreis Sport

Im Folgendem finden Sie Rückblicke zu den jeweiligen Verleihungen.

DIVR Science Award 2019

Im Rahmen des VR Science und Business Day des Places VR Festivals im Wissenschaftspark Gelsenkirchen wurde der DIVR Award 2019 vergeben.

Kurator und Foreninitiator

Das DIVR ist Kurator von Forschungsergebnissen und Wissen zu Themen der virtuellen Realität im deutschsprachigen Raum. Es organisiert Foren und Veranstaltungen zum Austausch und sieht sich der Förderung und Illumination der involvierten Akteure verpflichtet. Als Drehkreuz für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft leistet es Aufklärungsarbeit, erörtert Chancen und Risiken der Technologien VR, AR, XR und leitet Handlungsempfehlungen aus den gesammelten Erkenntnissen ab.

Kontakt
  • Tel. +49 231 444 04 97
    Fax +49 231 444 04 98