Forschungsinstitut für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention e.V.

Das gemeinnützige Forschungsinstitut für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention e.V. (FIAP e.V.) wurde am 23. Februar 2010 von einer Gruppe von Wissenschaftlern gegründet, die sich aus verschiedenen Disziplinen mit Fragen und Problemen der modernen Arbeitswelt beschäftigen. Es führt interdisziplinäre Projekte zur Erforschung grundlegender und anwendungsbezogener Probleme in den Bereichen der Arbeitsgestaltung und der Prävention durch. Im Bereich VR führt das Institut das Forschungsprojekt CoWin durch.

Ziel von CoWin ist die Untersuchung und modellhafte Erprobung eines VR- gestützten Coworking-Konzeptes für Berufspendler im Rahmen eines Feldexperimentes bzw. Reallabors. Das Forschungskonzept basiert dabei auf der Erprobung verschiedener, auf wissenschaftlichen Ergebnissen aufbauenden Modellen für die Weiterentwicklung von virtueller Arbeit im Rahmen des Coworking-Modells, das im Projekt systematisch mit Unternehmen und Berufspendlern gemeinsam konzipiert, validiert und umgesetzt werden soll.

Kurator und Foreninitiator

Das DIVR ist Kurator von Forschungsergebnissen und Wissen zu Themen der virtuellen Realität im deutschsprachigen Raum. Es organisiert Foren und Veranstaltungen zum Austausch und sieht sich der Förderung und Illumination der involvierten Akteure verpflichtet. Als Drehkreuz für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft leistet es Aufklärungsarbeit, erörtert Chancen und Risiken der Technologien VR, AR, XR und leitet Handlungsempfehlungen aus den gesammelten Erkenntnissen ab.

Kontakt
  • Tel. +49 231 444 04 97
    Fax +49 231 444 04 98