Virtual Reality für die Fabrikplanung

Ob Neugründung oder Reorganisation: Die Fabrikplanung ist stets ein aufwändiger Prozess, der durch den Einsatz digitaler Realität erleichtert werden kann. Architektur, Gebäudeplanung, Produktionsanlagenplanung, Anlagenlayoutplanung, Personalplanung, zuletzt die Fabrikorganisation - all diese Aspekte lassen sich im Rahmen einer virtuellen Umgebung vollziehen und simulieren, optimieren, vermeiden so hohe Kosten bei Fehleinschätzungen.

Im Folgendem haben wir eine Auswahl an Einsatzgebieten für digitale Realitäten (VR,AR,XR) zusammengefasst. 

Sie haben Fragen zu diesem Anwendungsfeld oder wünschen mehr Informationen zu bestimmten Einsatzgebieten? Kontaktieren Sie uns gern.

Einsatzgebiete

  • Planung Fabrikgebäude
  • Planung Produktionseinrichtungen
  • Planung Maschinen und Anlagen
  • Planung Transport- und Lagereinrichtungen
  • Anordnungsplanung
  • Zusammenwirken im Rahmen des gesamten Produktionsablaufs
  • Neuplanung von Produktionsstätten an einem neuen Standort
  • Standortbestimmung
  • Prototyping
Kurator und Foreninitiator

Das DIVR ist Kurator von Forschungsergebnissen und Wissen zu Themen der virtuellen Realität im deutschsprachigen Raum. Es organisiert Foren und Veranstaltungen zum Austausch und sieht sich der Förderung und Illumination der involvierten Akteure verpflichtet. Als Drehkreuz für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft leistet es Aufklärungsarbeit, erörtert Chancen und Risiken der Technologien VR, AR, XR und leitet Handlungsempfehlungen aus den gesammelten Erkenntnissen ab.

Kontakt
  • Tel. +49 231 444 04 97
    Fax +49 231 444 04 98